fbpx
Klimaanlage für Wohnungen: Was ist zu beachten?

Klimaanlage für Wohnungen: Was ist zu beachten?

Klimaanlage für Wohnungen: Was ist zu beachten?

Klimaanlagen sind in Büroräumen oder neu gebauten Einfamilienhäusern mittlerweile fast Standard. Aber auch Wohnungen können sich im Sommer schnell aufheizen und ein unangenehmes Klima entstehen lassen. Daher lautet die Frage: Lohnt sich eine Klimaanlage auch für Miet- und Eigentumswohnungen und welche Besonderheiten gilt es dabei zu beachten? Wir haben in diesem Beitrag alle relevanten Informationen zum Thema zusammengefasst.

Themen auf dieser Seite:

Lohnt sich eine Klimaanlage für die Wohnung?

Moderne Klimaanlagen schaffen ein angenehmes, gesundes Raumklima. Davon profitieren natürliche auch Mieter und Wohnungseigentümer, wenn sie sich für eine Klimatisierung ihrer Räume entscheiden. Eine Klimaanlage lohnt sich überall dort, wo Sie den Wohnkomfort steigern und zu jeder Zeit angenehm klimatisierte Räume bewohnen wollen.

Moderne Klimasysteme bieten in Ihrer Wohnung entscheidende Vorteile:

  • Kühl- und Heizfunktion
  • Luftreinigung
  • Luftbefeuchtung
  • Luftaustausch
  • Integration in Smart Home
blank

Welches Klimasystem ist für die Wohnung das beste?

Sie haben bei Klimaanlagen generell die Wahl, ob sie nur einen Raum oder die ganze Wohnung kühlen wollen. Danach entscheidet sich, welches Klimasystem am besten für Ihre Miet- oder Eigentumswohnung geeignet ist. Grundsätzlich kommen drei verschiedene Systeme in die engere Wahl, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben.

blank

Single Split Klimaanlage zur Klimatisierung einzelner Räume

Ein Single Split Klimasystem besteht aus genau einer Innen- und einer Außeneinheit, die über Kältemittelleitungen miteinander verbunden sind. In der Außeneinheit befindet sich ein Kompressor, der das Kältemittel komprimiert. Die Inneneinheit kann entweder als Wand- oder Deckengerät im zu klimatisierenden Raum aufgehängt werden.

VorteileNachteile  
+ Leiser Betrieb + Klimatisierung einzelner Räume + Hoher Komfort– Installationsaufwand
– Nur 1 Raum wird klimatisiert

Multi Split Klimaanlage: Klimatisierung der gesamten Wohnung

Wer die komplette Wohnung klimatisieren möchte, trifft mit einem Multi Split Klimagerät die richtige Entscheidung. Auch hier wird ein Kältemittelkreislauf über Schläuche erzeugt, in denen das Kältemittel rotiert. Dabei können an eine Außeneinheit mehrere Inneneinheiten angeschlossen werden. So kühlen Sie nicht nur einen Raum in der Miet- oder Eigentumswohnung, sondern können sich in jedem Raum das gewünschte Wohlfühlklima einstellen.

VorteileNachteile  
+ Leiser Betrieb + Klimatisierung der gesamten Wohnung + Hoher Komfort + Flexibel erweiterbar– Installationsaufwand

Mobile Klimaanlagen für den flexiblen Einsatz

Eine Alternative zu Split-Systemen sind mobile Klimaanlagen oder auch Monoblock Klimageräte. In diesen Klimaanlagen sind sämtliche Komponenten in einem Gerät verbaut, das flexibel im Raum aufgestellt wird. Allerdings bringen diese Klimasysteme im Hinblick auf die Effizienz entscheidende Nachteile mit sich. Um das Kondenswasser abzuführen, muss ein Abluftschlauch aus dem leicht geöffneten Fenster gehängt werden. Durch die Fensteröffnung entweicht die mühsam klimatisierte Luft aber zum Teil wieder nach draußen. Der Kühleffekt wird reduziert, der Stromverbrauch steigt in die Höhe. Da der Kompressor in der Einheit verbaut ist, entsteht zudem eine entsprechende Geräuschentwicklung. Außerdem brauchen Sie für das Monoblock-Gerät immer einen Stellplatz im Raum.

VorteileNachteile  
+ Flexibel einsetzbar
+ Kein Installationsaufwand
– Hohe Kühlverluste
– geringere Energieeffizienz
– Lautstärke
– Platzbedarf

Was ist die beste Klimaanlage für die Wohnung?

In Anbetracht dieser Überlegungen eignet sich für die meisten Wohnungen ein Multi-Split-Klimasystem am besten. Sie können sich damit in jedem Ihrer Räume ein Komfortklima erzeugen. Zudem lassen sich die Anlagen flexibel erweitern und sind effizient im Betrieb. Die meisten Inneneinheiten moderner Multi Split Systeme laufen sehr leise und haben zusätzliche Flüsterfunktionen integriert. Dadurch können Sie die Klimaanlage sogar in der Nacht laufen lassen.

blank

Rechtliches: Das müssen Sie bei Klimaanlagen in der Wohnung beachten

Wer sich für seine Wohnung ein Klimasystem wünscht, muss einiges dabei beachten. Anders als im eigenen Haus dürfen Sie nicht einfach so eine Klimaanlage einbauen lassen, ohne sich vorab entsprechende Genehmigungen einzuholen.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Klimaanlage in der Mietwohnung: Was ist erlaubt?

Ohne Erlaubnis des Eigentümers bzw. des Vermieters dürfen Sie in einer Mitwohnung nur eine mobile Klimaanlage aufstellen. Die Installation eines Split-Systems ist immer eine bauliche Veränderung, für die es eine Genehmigung braucht. Um die Außeneinheit mit der Inneneinheit zu verbinden, muss ein Wanddurchbruch gemacht werden. Zudem müssen auch Fragen der Wartung eines Klimasystems vertraglich vereinbart werden.

Haben Mieter einen Anspruch auf die Anschaffung einer Klimaanlage? Auch wenn es im Sommer noch so heiß wird in der Mietwohnung: Einen Anspruch auf den Einbau einer Klimaanlage haben Mieter nicht. Sie können aber den Vermieter um eine entsprechende Erlaubnis bitten, sich selbst eine Klimaanlage einbauen zu lassen. Die Kosten tragen Sie grundsätzlich selbst, es sei denn, der Eigentümer möchte sich freiwillig an den Installationskosten beteiligen. Immerhin wirkt sich eine Klimaanlage wertsteigernd auf die Mietwohnung aus.

Klimaanlage in der Eigentumswohnung: Die Eigentümergemeinschaft muss zustimmen

Auch in einer Eigentumswohnung ist der Einbau einer Klimaanlage nicht so ohne Weiteres möglich. Da durch den Wanddurchbruch eine Veränderung am Gebäude vorgenommen wird, muss die Eigentümergemeinschaft um Erlaubnis gefragt werden. Eine Ablehnung des Antrags ist allerdings nur unter Nennung triftiger Gründe möglich.

Kann ich eine Klimaanlage in einer Wohnung nachrüsten?

Die Nachrüstung eines Klimasystems ist in den meisten Wohnung möglich. Wichtig sind vorab eine gründliche Beratung und Planung, damit alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Zudem sollten Sie einen geeigneten Montageort für die Außeneinheit finden, um eine Geräuschbelästigung der Nachbarn zu vermeiden. Hier gelten klare gesetzliche Richtlinien. Die Außeneinheit muss an der Hausfassade oder auf dem Dach angebracht werden – dabei muss ein Mindestabstand zu den umliegenden Wänden eingehalten werden und der Geräuschpegel darf bei maximal 70 Dezibel liegen.

Bei der Wahl der Inneneinheiten können Sie sich an Ihrem Raumdesign orientieren. Um Platz zu sparen, sind Wandgeräte gut geeignet. Diese werden unterhalb der Decke an die Wand geschraubt und nehmen damit keinen Platz weg. Die Einheiten sind im Design so elegant gestaltet, dass sie sich harmonisch in jeden Raum integrieren.

blank

Die Klimaleistung immer auf die Raumgröße abstimmen

Wenn Sie sich für eine Klimaanlage entscheiden, beachten Sie immer auch die jeweilige Raumgröße. Als Faustregel gilt hier: Pro Quadratmeter Raumgröße gilt eine Kühlleistung von 60 bis 100 Watt. Wenn Sie einen Raum mit 25 m² klimatisieren wollen, dann benötigen Sie eine Klimaanlage mit 1,5 bis 2,5 Kilowatt Leistung.

Dabei müssen aber noch weitere Faktoren berücksichtigt werden:

  • Geografische Ausrichtung des Zimmers
  • Größe der Fensterflächen
  • Dämmung des Gebäudes
  • Elektronische Geräte im Raum

Eine zu schwache Anlage, kühlt nicht ausreichend , während ein überdimensioniertes Gerät schnell kühlt, dabei aber sehr viel mehr Energie verbraucht, als nötig wäre. Um dies zu vermeiden, holen Sie sich vorab immer den Rat eines Fachbetriebes für Klimatechnik ein.

Was kostet eine Klimaanlage für Wohnungen?

Die Anschaffungskosten für eine Klimaanlage lassen sich nicht pauschal beziffern. Die tatsächlichen Kosten setzen sich aus den Anschaffungskosten, den Installationskosten und den Gebühren für die Inbetriebnahme zusammen, die immer durch einen zertifizierten Fachbetrieb erfolgen muss. Quick Connect Systeme sparen dabei erheblich ein, da hier das Kältemittel bereits in den Kältemittelleitungen eingefüllt ist.

Holen Sie sich ein Angebot von Ihrem Klimaanlagen Fachbetrieb ein. Klivatec garantiert einen professionellen Klimaanlagenservice.

KONTAKT

Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie einen unserer Services.
Wir beantworten alle Ihre Fragen!

02064 7788510 Werktags von 9-17 Uhr

Rückruf anfordern
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nutzen Sie unsere Rückrufanfrage und ein Klivatec-Experte wird Sie zum Wunschzeitpunkt zurückrufen.

    * Pflichtfelder

    ielen Dank! Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt

    Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

    Nachricht senden
    Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

    Senden Sie uns eine Nachricht und unser Experte wird Sie kontaktieren.

      * Pflichtfelder

      ielen Dank! Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt

      Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

      Abonnieren Sie unseren Newsletter
      Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

      Erhalten Sie Informationen und Aktualisierungen zu unserem Angebot